die Community des weltenfunk

die Community des weltenfunk

 

Was mögt ihr (nicht) an STAR WARS Battlefront II (2017)?

Foren-Übersicht Foren Star Wars Spiele Was mögt ihr (nicht) an STAR WARS Battlefront II (2017)?

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Ben vor 2 Wochen, 2 Tagen.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #742
    Knorke!
    Up
    0
    Down
    Uncool!

    Ben
    Keymaster
    • Heimatplanet: Tatooine
    • Fraktion: Schmuggler

    Mittlerweile habe ich großen Gefallen an den „Story-basierten“ Karten gefunden, die ein bisschen von Schauplatz zu Schauplatz führen. Dennoch wünschte ich mir, das Spiel böte hier und da mehr Karten, die zum „Austoben“ einladen (wie bei Battlefield z.B.).

    Grafisch bin ich zufrieden, aber selbst heute beeindrucken mich dahingehend manche Momente in SW Battlefront I (2015) mehr. Vermutlich liegt das an der dort eingesetzen Photogrammetrie und dem damit verbundenen SEHR realistischen Look. Einige Karten von SWBF I gefallen mir zudem sehr und ich hätte sie gern im aktuellen Ableger. Ich mag z.B. die Hoth Karte des ersten Teils viel mehr als die des zweiten.

    Insgesamt muss ich aber sagen, dass sich der aktuelle Teil der Battlefront Reihe bis auf die sich phasenweise immer mehr anhäufenden Bugs (vor allem die Helden betreffend) wirklich gemausert hat und es schafft, viel Atmosphäre zu schaffen. Dass man dabei einen Großteil der deutschen Synchronsprecher an Land gezogen hat, macht es um so besser. Nur bei den Klonen vermisse ich deren markanten Tonus, der es bisweilen verhindert, mich wie in einer Episode TCW fühlen zu können.

    Was ich nicht ganz verstehen kann, dass viele die klassischen Battlefront-Spiele immer noch höher bewerten als die aktuellen Ausgaben. Meiner Meinung nach waren die Spiele ihrerzeit nichts weiter als technisch wenig ausgereifte Battlefield-Abklatsche, die in keinem Aspekt an die große Vorlage heranreichen konnten. Zumindest technisch und was die Steuerung betrifft stellen die neuen Spiele für mich einen deutlichen Fortschritt dar. Durch den demnächst anstehenden „Instant Action“ Modus wird zudem sichergestellt, dass man hoffentlich auch noch in einigen Jahren, wenn der Multiplayer Part der Spiele vermutlich nur noch Hartgesottene anziehen wird (sofern die Server dafür überhaupt noch live sind), eine kleine Runde gegen Bots spielen kann.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Zur Werkzeugleiste springen